Meine Katzen
  Gedichte mit Bildern von Freunden
 

Der Tag ist aus neigt sich dem Abend zu
nicht mehr lange da geht auch ihr zur Ruh.
Die letzten Sonnenstrahlen wie verschluckt
ein Stückchen vom Mond schon herunter guckt.
Die Natur auch sie hält jetzt dem Atem an
damit alles ruhen und gut schlafen kann.
Doch ich hab noch schnell was für euch bestellt
und zwar den aller schönsten Traum der Welt.
Ein Englein kommt vorbei das euch still bewacht
so wird es für euch wieder eine ruhige Nacht.


Der Abend ist nun gekommen

und ich habe mir jetzt etwas Zeit genommen.
Zeit um meine Grüße euch zu schreiben
so spät ist es noch nicht ich kann noch bleiben.
Ich streichle euch das schöne weiche Fell
und die Sterne am Himmelszelt strahlen hell.


 Soviel schöne Kuschelwölkchen sehe ich vor mir
sie alle sind bewohnt von einen Sternentier.
Oftmals werden sie zu einer großen zusammen geschoben
damit ihr alle gemeinsam könnt nach Herzenslust toben.
Auch heute habt ihr euch alle wieder eingefunden
wollt Geschichten erzählen in den Abendstunden.
Jeder hat es sich schon ganz bequem gemacht
und über die erste Geschichte habt ihr schallend gelacht.
Nun komme ich mit Leckerlis und Kraulern vorbei
danach erzählt der Nächste die Geschichte Nummer zwei.


 Jeden Tag wirst du mir fehlen
lebe wohl geliebtes Tier.
Schläfst am Ort der Tiersternseelen
lebst weiter tier in mir.

Auch wenn der Winter noch nicht weichen will

der Frühling er kommt doch ganz leise und still.

Wenn auch langsam so kehrt er endlich nun zu uns zurück

überall kann man es sehen geht man hinaus ein kleines Stück.

Die Schneeglöckchen sehe ich schon von weiten stehen

ganz weiß und frisch so herrlich sind sie an zu sehen.

Und doch ist mir bei ihren Anblick mein Herz so schwer

die Schneeglöckchen sind zurück doch du kommst nie mehr. 

Auf meinen Spaziergang habe ich wieder nur an dich gedacht

und habe nun ein Bild für dich mit Schneeglöckchen gemacht.


 Ein Engelchen hat es sich auf dem Mond bequem gemacht

es ist ganz heiter und hat sich ein lustiges Spiel erdacht.

Daneben sitzt du kleine liebe Jenna bist recht heiter

und ihr beide fühlt euch gut so wie kleine Sternenreiter.

Mit bunten Bändern da spielt das kleine Engelskind

es macht Spaß wie sie flattern so schön im Wind.

Noch schaust du nur zu liebes kleines Sternentier

bald machst du mit denn dieses Spiel gefällt auch dir.

Mit dem Engel spielst du um die Wette

ach wie gerne ich davon ein Bildchen hätte.

Als du gingst kam eine schneeweiße Taube geflogen
sie nahm dich mit ins Land vom Regenbogen.
Dorthin auf die Wolken wo die Sonne ewig scheint
und wo der Regen ab und zu vom Himmel weint.
Da wo jede Nacht der helle Mond leuchtend aufgeht
und ein Sternlein blinkend neben dem anderen steht.
Hier ist deine Heimat und auch in meinen Gedanken
die sich täglich um dich und deine Freunde ranken.
In meinen Herzen bleibst du solange ich lebe für immer 
dich vergessen das weiß ich werde ich nimmer. 
Tot ist nur der den man vergisst
doch du wirst täglich hier vermisst.

Ein leeres Blatt liegt auf dem Tisch vor mir
eigentlich will ich schreiben liebe Grüße dir.
Doch heute ist mein Kopf ganz leer
wo nehme ich bloß ein paar liebe Worte her.
Es fällt mir heute wirklich gar nichts ein
ich hoffe du wirst mir nicht böse sein.
Ein Gedicht fällt mir heute nicht mehr ein
darum bastel ich dir ein Bildchen fein.
Darauf schreibe ich: „Kleiner Stern
ich hab dich lieb ich hab dich gern“.

Im Regenbogenland sind wir nun zu Haus
so wie im Paradies sieht es hier aus.
Hier wo wir jetzt leben ist es wirklich schön
schau mal auf das Bild da kannst du es sehen.
Im grünen Gras die schönsten Blumen sprießen
so als wollten sie uns täglich neu begrüßen.
Bunte Schmetterlinge fliegen in der Luft
überall ist ein ganz bezaubernd frischer Duft.
Um die Wette zwitschern ein Lied die Vögelein
am Himmel ziehen die Wolken im Sonnenschein.
Ganz viele liebe Freunde haben wir hier gefunden
jeden Tag spielen und toben wir ein paar Stunden.
Darum liebes Frauchen mach dir um uns keine Sorgen
uns geht es gut wir sagen tschau bis morgen.

Valentinstag feierst du mit allen Engelein
denn ihr habt euch alle lieb und das ist fein.
Heute ist für die Liebe der ganz besondere Tag
heute schickt man jeden einen Gruß den man mag.
Meine Grüße und Küsse kommen zu dir geflogen
sie landen bei dir im Land vom Regenbogen.
Auch ein kleines Bildchen gibt es wieder dazu
das landet bei deiner Mama per Mail im Nu.


Jetzt zu dieser Stunde
kommt einfach so ohne besonderen Grunde
ein kleiner Gruß zur guten Nacht
denn ich habe gerade an dich gedacht.
Ich wünsche dir eine gute Nacht
das Lichtlein wird bald ausgemacht.
Träum was Schönes schlafe fein
kuschel dich auf deinen Wölkchen ein
denn bald wird es wieder Morgen sein.
Die schönsten Träume sollen dich begleiten
auf rosaroten Wolken sollst du reiten.
Zum Schluß gibt es noch einen lieben Gruß
jetzt bin ich weg und mache Schluß. 


Am Abend strahlt wieder der Mond ganz hell
und alle Engel gehen auf ihr Wölkchen schnell.
Nur Fritzchen will später schlafen gehen
er will erst nach dem Mond mal sehen.
Ja er will schauen was dieser wohl macht
bevor er sich dann auch hinlegt zur Nacht.
Als die Engel nun einen Sternenregen
rings herum um alle Wölkchen legen
wird auch Fritzchen müde nach und nach
denn es war beim Spielen ein langer Tag.
Aufs Wölkchen legt er sich jetzt zur Ruh
nun schaut der Mond dem Fritzchen zu.
Alle Tiersterne er nun schmunzelnd bewacht
leise wünscht er jeden einzelnen eine gute Nacht.


Einen Stern, der deinen Namen trägt
hoch am Himmelszelt den schenk ich dir heut Nacht.
Einen Stern, der deinen Namen trägt alle Zeiten
überlebt und über unsere Liebe wacht.
Seit Jahren schon leb ich mit dir
und ich danke Gott dafür
das er mich dir gegeben hat.
Als Erinnerung an unser Leben
möchte ich dir heute etwas geben
ein Geschenk für alle Ewigkeit.
Einen Stern, der deinen Namen trägt
über unsere Liebe wacht.
Irgendwann ist es vorbei
und im Himmel wird Platz für uns zwei.
Doch dein Stern bleibt oben für immer und ewig stehen
und auch noch in 1000 Jahren
wird er deinen Namen tragen
und immer noch der Schönste von allen sein.
Einen Stern, der deinen Namen trägt
über unsere Liebe wacht.
Dieser Text ist von einen Lied
von DJ Ötzi


Die blaue Rose ist heute auf deiner Seite hier
was sie bedeutet ja das wissen alle wir.
Seit einen Jahr lebst du nun im Himmel auf deinen eigenen Stern
in unseren Herzen ganz nah doch in Wirklichkeit so fern.
Wir Tiereltern blieben hier zurück auf der Erde allein
darum werden wir an solchen Tagen immer besonders traurig sein.
Du hast hier oben so viele Freunde gefunden
und verbringst dein Leben in fröhlichen Runden.
Wir gönnen dir dein jetzt so schönes Leben doch
aus unseren Herzen werden wir dich nie geben.
Spiele schön auf der großen Wiese

mit all deinen Freunden du süßer Spatz
und sage auch viele Grüße an meine liebe Kelly

an meinen lieben Dusty
und an meinen kleinen Kessyschatz.


Zwei rote Rosen sind heute auf deiner Seite hier
was sie bedeuten ja das wissen alle wir.
Du bist heute im Tiersternhimmel das Geburtstagskind
nun da gratuliere ich dir auch ganz geschwind.
Heute werden wir alle besonders an dich denken
wenn wir unsere Grüße zu euch in den Himmel senden.
Eine tolle Party findet sicher heute statt
so das jeder daran seine Freude hat.
Alle schicken dir nur die schönsten Sachen
schließlich soll Geburtstag feiern Freude machen.
Ein Geheimnis flüster ich dir noch ins Ohr.
Deine Freunde haben ein großes Feuerwerk noch vor.
Mitternacht zünden sie es für dich am Himmelszelt
und vielleicht sehen wir es auch hier unten auf der Welt. 
 

  

Kleiner Vogel du fliegst hoch hinauf in den Sonnenschein
hoch über die Wolken wie gerne würde ich mit dir sein.
Du fliegst immer höher und höher hinein ins Wolkenmeer
und ich stehe hier unten und sehe dich nicht mehr.
Kleiner Vogel ach wie sehr beneide ich dich
du schaust da oben ins Regenbogenland und ich nicht.
Um einen Gefallen da bitte ich dich hier
sag allen Engelchen einen lieben Gruß von mir.




 
 
  Es waren schon insgesamt 83480 Besucher (254802 Hits) auf meiner Katzenseite!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=